Autor Thema: Zaubern lernen  (Gelesen 3573 mal)

Anna_H

  • Registrierter User
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Zaubern lernen
« am: 09. September 2013, 10:15:40 »
Hallöchen Zauberfans, ich habe seit neuestem einen E-Book-Reader und bin auf der Suche nache einem guten Zauberbuch. Ich bin gerade auf eBook.de und frage mich bei dem Angebot, was ich am besten mal kaufen könnte. Es sollten schon effektive relativ einfache Tricks sein, die für Vorschulkinder gemacht sind. Kann jemand was gutes empfehlen?

Liebe Grüße Anna  :)

Stefan Gebauer

  • Magic Corner
  • Registrierter User
  • ***
  • Beiträge: 309
    • Yahoo Instant Messenger - zaubererdacapo@yahoo.de
    • Profil anzeigen
    • E-Mail
Antw:Zaubern lernen
« Antwort #1 am: 12. September 2013, 11:23:14 »
Hallo Anna
Ich habe mich letztes Jahr mit dem Thema intensiv auseinandergesetzt.
Ich habe mir alles gekauft was an Büchern auf dem Markt ist und an Videos.
Für Kinder unter 6 Jahren habe ich nur 2 Tricks gefunden.
Einmal Den Bechertrick (den habe ich übrigens gestern erst auf einen zauberworkshop wieder gemacht)
und als 2 einen Kartentrick den ich selber her gestellt habe und in ein paar hunderfacher Ausführung habe herstellen lassen. Bei diesem Trick muss man drei karten zusammenlegen und drei mal legen das ist alles das bekommen auch 4 jährige mit etwas geduld hin.
Das ist die komplette Ausbeute von ca 4 Monate recherchieren.

Ach so falls es dich interessiert gestern habe ich einen workshop für 40 Kinder
Ich habe folgendes gemacht.
Einen fertig von mir aus Papier hergestellten Zauberstab haben die Kinder am Anfang bekommen und den durften sie mit ausgestanzeten bunten Papiersternen... bekleben.
Danach habe ich Ihnen ein blatt Papier gegeben das durften sie mit STernen und mit den verschiedensten Striefen die ich mit verschiedenen Zickzackscheren ausgeschnitten hatte verzieren udn vor allem durften sie das Din A4 Papier mit Filzstiften bemalen STerne Kästchen Dreiecke oder Linien und Striche drauf malen.
Aus diesen Din A 4 Blättern habe ich die Röhren gemacht. für den Bechertrick.
Als das fertig war habe ich erst den Kindern den Bechertrick erklärt
und anschließend den Kartentrick erklärt.
Dann war etwas über 1 Stunde rum gewesen.
Ich habe dann noch die Kinder fotografiert das habe ich am Anfang gemacht und die Fotos in halber größe ausgedruckt und auf ein Passepartout geklebt.
Diese Bild im Passepartout durften die Kinder dann mit einem Spezialkleber mit Glitzersteinen verzieren. Für alles habe ich 1 1/2 Stunden gebraucht. Allerdings waren es auch 40 Kinder da geht die Zeit schnell rum.
Wenn ich für so etwas gebucht werde Workshop für Vorschulalter mache ich immer erst eine Zaubershow mit den Kindern und dann die beiden o.g. Tricks.
So ich würde mich freuen wenn du ein Feedback geben könntest wenn du etwas geeignetes gefunden hast für Kinder im Vorschulalter.
Auch wäre natürlich interessant zu wissen wie viel Zeit du zur Verfügung hast. Ob das ein zwei Stunden ist oder ein Projekt sein soll für mehrere Tage.
So einen lieben Gruss
STefan
Der kleine Prinz

Ich werde dir ein Geheimnis schenken.
Hier mein Geheimnis.
Es ist ganz einfach.
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist f

Zauberin

  • Registrierter User
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
    • Die Zauberkiste
    • E-Mail
Antw:Zaubern lernen
« Antwort #2 am: 18. August 2017, 10:30:33 »
Hallo!

Ich habe ein Buch zu dem Thema geschrieben. Die Zauberwerkstatt für Kinder. Wie man mit Kindern eine Zaubervorstellung erstellt.
Kannst mich gerne anschreiben.

Zauberhafte Grüße
Susanne